Portofreie Lieferung
bis einschließlich 31. Jänner 2021 zahlen Sie für Lieferungen innerhalb der EU keine Versandkosten

ADEVA Musik

Das große und umfangreiche Gebiet der Musikgeschichte findet einen ebenso großen Platz im Verlagsprogramm der ADEVA. Von Meistern der europäischen Klassik bis zur modernen Jazzforschung, die einen wesentlichen Part einnimmt, erstreckt sich das Programm. Die beiden umfangreichen Reihen DTÖ (Denkmäler der Tonkunst in Österreich) und DDT (Denkmäler deutscher Tonkunst) bieten eine Fülle an Informatonen zur jeweiligen Musikhistorie von den frühen Minnesängern des Mittelalters bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Die ADEVA bietet insgesamt ein sehr umfangreiches musikhistorisches Ambiente, gerade auch im Hinblick auf Kostbarkeiten und Raritäten. Hierunter befinden sich Partituren von Haydn, Mozart und Beethoven im Faksimile. Nicht nur die Optik ist täuschend echt respektive originalgetreu, sondern, wie bei den zahlreichen Verlags-Faksimiles von antiken und mittelalterlichen Werken auch, erfreut sich der klassische Musikfreund einer herrlichen Haptik, die von der original Partitur praktisch nicht zu unterscheiden ist. Jeder noch so kleine Fleck und jede entstandene Ungleichmäßigkeit oder Beschädigung des Originals werden im hochwertigen holzfreien Volumenpapier wiedergegeben. Der schöpferische Büttenrand der einzelnen Lagen des Papiers wie auch die typische Rippung ist im Papier des ADEVA-Faksimiles absolut identisch mit dem Original. Die Einbände sind originalgetreu und stilecht in goldgeprägtem Leinen, Leder und Marmorpapier gehalten. Die Akademische Druck- u. Verlagsanstalt liefert somit dem interessierten und versierten Musikliebhaber klassischer Kostbarkeiten bibliophile Zimelien, die obendrein als unikate Primärquellen musikalisch aktiv am Instrument zum Wohlklang gebracht werden können.