Portofreie Lieferung
bis einschließlich 31. Jänner 2021 zahlen Sie für Lieferungen innerhalb der EU keine Versandkosten

ADEVA Buchbinderei

Die Akademische Druck- u. Verlagsanstalt Graz verfügt seit ihrer Gründung 1949 über eine hauseigene Buchbinderei. Erfahrene Buchbinder, mit dem nötigen Fingerspitzengefühl, Geschick und wachen Auge, versahen und versehen die aufwendig hergestellten Druckbögen der ADEVA-Faksimiles mit den authentischen Einbänden. Hierzu verwenden sie nur die allerbesten Materialien. Was in der ADEVA-Buchbinderei mit der nötigen Zeit und Ruhe, jedoch stets im Terminplan, entsteht, sucht seinesgleichen. Spezielle Kundenwünsche hinsichtlich bestimmter Einbände können selbstverständlich individuell erfüllt werden. Auf Anmeldung werden gerne Gruppen ab sieben Teilnehmern in die Besonderheiten der mittelalterlichen Buchbindekunst in der hauseigenen Buchbinderei der Akademischen Druck- u. Verlagsanstalt Graz eingeführt. Gerade im Mittelalter waren die Herrschenden unter uns auch in diesem Kontext grenzenlos frei und kreativ, sich ihre eigenen herrschaftlichen Luxuseinbände mit Gold, Silber und Edelsteinen entwerfen und fertigen zu lassen, um ihre extrem wertvollen Buchschätze adäquat repräsentativ zu schützen. Leider fielen derartig kostbare Einbände über die Jahrhunderte oft dem habgierigen Raub zum Opfer. Dort, wo der Einband des Originals die Wirren der Zeit nicht überdauerte, wurde schnellstmöglich ein, zumeist viel schlichterer Einband schützend angebracht. Das war wohl angebracht. Ob es sich nun um die Faksimilierung noch erhaltener Prunkeinbände oder eher um schlichtere Einbände der Folgezeit handelt, die ADEVA-Buchbinderei meistert alles meisterlich.