Portofreie Lieferung
bis einschließlich 31. Dezember 2021 zahlen Sie für Lieferungen innerhalb der EU keine Versandkosten

Jazzforschung 28


Autor:
ISBN: 978-3-201-01667-4
Erscheinungstermin: 1996

€ 43,00

Lieferbar

Graz 1996, 208 Seiten.

Band 28 der Reihe jazzforschung/jazz research.
Friedrich Körner - Festschrift zum 65. Geburtstag

Aus dem Inhalt:

Aufsätze
    •    Franz KERSCHBAUMER: Vorwort
    •    Manfred STRAKA: Clifford Brown und sein Solo über "Jordu"
    •    Franz KERSCHBAUMER: The Roots And The Development of Fusion in The Music of Miles Davis
    •    Franz KRIEGER: "Tunisias Blues". Anmerkungen zum Trompetenspiel von Arturo Sandoval
    •    Wolfgang SUPPAN: Begin the Beguine – mit Artie Shaw begann es
    •    Ilse STORB: "The Duke Meets Darius Milhaud And Arnold Schönberg" (Dave Brubeck And His Teachers)
    •    Dieter GLAWISCHNIG: The Present Boom in Jazz Education – a Trap for Creativity?
    •    Hermann RAUHE: Jazz in der Lebenshilfe, Therapie und Prävention – ein Beitrag zur musikalischen Wirkungsforschung
    •    Johann TRUMMER: "Jazz" in der Kirche
    •    Ingeborg HARER: Ragtime als Spielpraxis
    •    Wolfgang TOZZI: Rhythm Concepts in Afro-Cuban Music
    •    Franz FÖDERMAYR: Zur Jodeltechnik von Jimmie Rodgers: ein seltener Jodeltyp
    •    Manfred WAGNER: Multikulturalität in unserer Gesellschaft
    •    Hellmut FEDERHOFER: Unbekannte Drucke und Handschriften mit Instrumentalmusik aus der Mitte und zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts
    •    Eugen BRIXEL: Der Grazer Musikverlag Stanberg. Von der Ersten zur Zweiten Republik: Grazer Verlagsaktivitäten im Dienste der (steirischen) Popularmusik


Weiters finden sich in diesem Band Mitteilungen der IGJ.